Vibrationsgerät als Physiotherapie

Vibrationsgerät als Physiotherapie

Die Vibrationstherapie verwendet Vibration als physikalisches Werkzeug während der Behandlung. Vibration ist die Ausbreitung elastischer Wellen, die auf einem kontinuierlichen Medium Verformungen und Spannungen erzeugen.

Die Vibrationsbewegung ist sehr kurz und schnell und wiederholt sich um eine Gleichgewichtsposition. Vibration kann mit verschiedenen Geräten angewendet werden als lokale Therapie oder als Ganzkörpervibration. 

Darüber hinaus gewinnen die Vibrationsplatten als Physiotherapie mehr Vertrauen in den Markt. Diese Tatsache ist in erster Linie auf die umfassende Anwendung und Wirksamkeit dieser erstaunlichen Maschinen zurückzuführen.

Ein großer Teil der Zielgruppe nutzt die Fitnessgeräte zur Gewichtsreduktion, zum Muskelaufbau oder zur Verbesserung des Zustands. Die Maschinen können aber noch viel mehr, denn die Ärzte und Therapeuten loben die Vibrationstrainer für ihre gesundheitsspezifischen Aspekte.

Viele Rehabilitationszentren und Physiktherapieeinrichtungen integrieren effektives Vibrationstraining in ihren Katalog. Außerdem finden vor allem Patienten mit Osteoporose (Knochenschwund), Senioren mit Muskelschwäche oder Menschen mit chronischen körperlichen Beschwerden wie Rückenproblemen können die Vibrationstherapie sehr nützlich.

Überblick über die Entwicklungsphase für das Vibrationsgerät als Physiotherapie

1867 entwickelte der russische Arzt und Erfinder Gustav Zander einen Apparat, der Gewichte und Riemenscheiben verwendete, um ein Gefühl der Vibration zu erzeugen. Sein Zweck war therapeutisch. Im Jahr 1895 führte Dr. John Harvey Kellogg in seiner Gesundheitspraxis eine Vibrationstherapie ein. Mit einem selbst entwickelten Vibrationsstuhl behauptete er, er könne die Durchblutung verbessern und Verstopfung lindern.

Während des russischen Weltraumprogramms stellten Ärzte fest, dass Astronauten in einem viel jüngeren Alter als normal unter Knochenschwund und Knochenbrüchen litten. Sie begannen mit der Vibrationstherapie, um die Knochenmasse und die Muskeln der Astronauten zu stärken. Heute setzt die NASA weiterhin Vibrationstherapie ein, um Knochenschwund zu verhindern.

Weitere Untersuchungen zu den potenziellen gesundheitlichen Vorteilen und Risiken der Vibrationstherapie als Physiotherapie sind erforderlich. Einige Hinweise deuten darauf hin, dass es bei der Behandlung bestimmter Erkrankungen hilfreich sein kann. Es kann auch einige Risiken bergen.

Beliebte Alternativen

Physiologische Basis

Vibrationsgerät als Physiotherapie

Nach der Theorie von Melzack & Wall aktivieren mechanische Reize geringer Intensität, die nicht aggressiv genug sind, um Nozizeptoren zu stimulieren, die hemmenden Interneurone. Inhibitorische Neuronen greifen in verschiedene Prozesse der Regulation des neurologischen Signals ein.

Ohne ihre Bremsaktivität hätten wir zu viele nozizeptive Reize / Schmerzerfahrungen. Daher kann die angewandte mechanische Vibration zusammen mit anderen Schmerzkontrollstrategien einen summativen Effekt auf die Reduzierung von Verhaltens- und physiologischen Schmerzreaktionen haben.

In der Vibrationstherapie als Physiotherapie verursacht die Stimulation der Muskelspindeln und des Alpha-Motoneuronen eine Muskelkontraktion und erhöht die elektromyografische Aktivität. Darüber hinaus steigen Sauerstoffverbrauch, Muskeltemperatur und Hautdurchblutung direkt proportional zur Vibration. 

Wie funktioniert die Vibrationstherapie als Physiotherapie?

Es gibt zwei Haupttypen der Vibrationstherapie: Ganzkörper- und lokalisierte. Während der Ganzkörper-Vibrationstherapie fordert Sie Ihr Therapeut auf, auf einer Maschine zu stehen, zu sitzen oder zu liegen, die von einer Vibrationsplattform getragen wird. Zum Beispiel können sie Sie bitten, mit gebeugten Knien in einer halb gedrungenen Position zu stehen.

Während der lokalisierten Vibrationstherapie platziert Ihr Therapeut ein tragbares Vibrationsgerät an bestimmten Stellen Ihres Körpers. Zum Beispiel können sie es auf Ihre Waden- oder Oberschenkelmuskulatur legen.

Wenn die Schwingungen auf Ihren Körper übertragen werden, ziehen sich Ihre Muskeln zusammen und entspannen sich. Bestimmte Arten von Vibrationen können auch dazu führen, dass Ihr Körper mehr Osteoblasten produziert. Dies sind Zellen, die Knochen produzieren.

Die Richtung und Intensität der Vibrationen kann bestimmen, wie gut die Vibrationstherapie funktioniert. Einige Maschinen erzeugen nur vertikale Vibrationen. Andere erzeugen Vibrationen, die auf und ab, vorne und hinten und seitwärts gehen. Es wird angenommen, dass Auf- und Ab-Vibrationen am effektivsten sind, um schnelle Muskelkontraktionen zu erzeugen.

Vibrationsplatte – Therapiemethoden Physiotherapie

Was sind die gesundheitlichen Vorteile der Vibrationstherapie als Physiotherapie?

Vibrationsgerät als Physiotherapie

Befürworter behaupten, dass die Ganzkörper- und lokalisierte Vibrationstherapie eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat. Zum Beispiel kann Vibrationstherapie verbessern:

  • Muskelkraft
  • Balance
  • Flexibilität
  • Ausdauer
  • Bewegungsfreiheit
  • Knochendichte
  • Blutkreislauf
  • Serotoninspiegel, die die Stimmung und das Energieniveau verbessern
  • Lymphdrainage
  • Grundumsatz

Es hilft zu reduzieren:

  • Schmerzen
  • ermüden
  • Stress
  • Cortisol
  • Blutdruck

Weitere Forschungen zur Vibrationstherapie sind erforderlich. Frühe Ergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass es einige Vorteile für die Behandlung bestimmter Erkrankungen haben kann.

Das Tolle an der Ganzkörper-Vibrationstherapie ist, dass Menschen mit eingeschränkter körperlicher Mobilität sicher und sehr effektiv trainieren können. Dies liegt daran, dass die Vibration den größten Teil der Arbeit erledigt und der Körper einfach reagiert. Die vibrierten Muskeln arbeiten sehr hart, während Sie einfach auf der vibrierenden Plattform sitzen, stehen oder liegen.

Wir sind keine Experten für Vibrationsplatten, daher sind wir nicht hier, um einander zu empfehlen. Die gebräuchlichste Vibrationsmaschine wird jedoch als oszillierende Maschine bezeichnet. Diese werden hauptsächlich zur Erhöhung der Lymphdrainage eingesetzt. Eine oszillierende Vibrationsmaschine ist die einfachste aller verschiedenen Typen, bei deren Betrieb ein grundlegendes mechanisches System verwendet wird.

Knochendichte und Muskelkraft

In einem veröffentlichten Artikel wurde die Forschung zu den Auswirkungen der Vibrationstherapie auf Muskelkraft und Knochenmasse untersucht. Die Autoren fanden Hinweise darauf, dass eine Vibrationstherapie bei älteren Erwachsenen zur Verbesserung der Beinmuskelkraft beitragen kann.

Sie fanden keine signifikanten Hinweise darauf, dass es die Knochendichte bei älteren Erwachsenen verbessert. Die Ergebnisse legen nahe, dass eine Vibrationstherapie die Knochenbildung stimulieren und die Knochenstärke verbessern kann. Die Intensität der Vibrationen kann beeinflussen, ob sie wirksam sind oder nicht. Weitere Studien sind erforderlich.

Muskelschmerzen

Forschungen zufolge kann eine Ganzkörper-Vibrationstherapie helfen, Muskelkater nach dem Training vorzubeugen. Darüber hinaus stellen die Forscher fest, dass mehr Forschung erforderlich ist.

Parkinson-Krankheit

Eine berichtete Studie legt nahe, dass eine Vibrationstherapie kurzfristige Vorteile für Menschen mit Parkinson-Krankheit haben kann. Zum Beispiel kann es helfen, Muskelzittern und Steifheit zu verringern. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die langfristigen Auswirkungen zu bewerten.

Die Vibrationstherapie kann einige Vorteile bei der Behandlung bestimmter Erkrankungen wie Muskelschwäche, Muskelkater oder Parkinson haben.

Es kann auch für ältere Menschen hilfreich sein, die nicht regelmäßig Sport treiben können.

Weitere Forschung ist erforderlich, um den potenziellen Nutzen zu bewerten, einschließlich der Frage, ob die Knochendichte erhöht werden kann oder nicht.

Was sind die Risiken einer Vibrationstherapie als Physiotherapie?

Eine Vibrationstherapie kann gefährlich sein, wenn die Intensität der Vibrationen zu hoch ist. Dies kann zu Verletzungen der Lendenwirbelsäule und starken Rückenschmerzen führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Vibrationstherapie versuchen. Sie können Ihnen raten, dies zu vermeiden, wenn Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen:

  • fortgeschrittenen Diabetes haben
  • Herzkrankheiten haben
  • Schwanger sind

Vibrationsmaschinen von Galileo Training

Für die Vibrationstherapie verwenden Ärzte und Therapeuten hauptsächlich die Vibrationsgeräte von Galileo Training oder Wellen Gang. Seit Jahrzehnten entwickeln die Unternehmen Vibrationsplatten mit einem expliziten Fokus auf den medizinischen und therapeutischen Bereich.

Außerdem sind die Modelle nach dem Prinzip der seitlich wechselnden Vibration konstruiert und werden erfolgreich bei Störungen des Bewegungsapparates, Gefäßproblemen, Osteoporose oder bei medizinisch verordneten Heilungsverfahren nach schweren Krankheiten oder Operationen eingesetzt.

Die von der Vorrichtung ausgehenden Schwingungen können mit einem Wipp Mechanismus verglichen werden. Die resultierende Sequenz zeigt eine deutliche Parallele zum „Laufen“ aufgrund einer Kippbewegung des Beckens. Das bekannte Gangprinzip ruft beim Patienten eine reflexgesteuerte und rhythmische Muskelkontraktion hervor, die er bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit aufrechterhalten kann.

Ganzkörper-Vibrationsübung bei postmenopausaler Osteoporose

Der Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von 2008 definiert Osteoporose als eine Krankheit, die durch geringe Knochenmasse und ein erhöhtes Frakturrisiko gekennzeichnet ist. Postmenopausale Osteoporose ist mit der Abnahme der Östrogenkonzentration infolge einer Fehlfunktion der endokrinen Ovarialfunktion verbunden.

Eine niedrige Östrogenkonzentration führt zu einer Zunahme der Knochen Entmineralisierung und zu Osteoporose. Darüber hinaus wird körperliche Aktivität als Bestandteil der Therapie von Patienten mit Osteoporose seit Langem eingesetzt. Eine der Formen sicherer körperlicher Aktivität ist das Vibrationstraining.

Beliebte Alternativen

Das Training besteht darin, eine statische Position beizubehalten oder bestimmte Übungen mit den entsprechenden Muskeln auf einer vibrierenden Plattform auszuführen. Daneben werden die mechanischen Vibrationen auf den Körper des Patienten übertragen.

Nach der piezoelektrischen Theorie induziert Druck die Knochenbildung in der elektrischen Potenzialdifferenz, die als Stimulans für den Prozess der Knochenbildung wirkt. Ganzkörpervibrationen erhöhen den Spiegel von Wachstumshormon und Testosteron im Serum und verhindern Sarkopenie und Osteoporose. 

Leiden Sie unter Rückenschmerzen? Suchen Sie das beste Naturheilmittel?

Sie sind nicht allein. Es wird geschätzt, dass etwa 80 % der Bevölkerung mindestens einmal in ihrem Leben Rückenschmerzen oder Probleme haben. Haben Sie von Vibrationsplattenübungen gehört? Eine Vibrationsplatte ist ein Maschinentyp, der einen unwillkürlichen neuromuskulären Dehnungsreflex erzeugen kann, indem er die Schwerkraft Ihres Körpers erhöht.

Vibrationsplatten können so eingestellt werden, dass sie sich je nach Benutzer auf unterschiedlichen Frequenzen und Amplituden bewegen. Die Amplitude variiert mit der Frequenz. Die Frequenz gibt an, wie oft sich die Platte pro Sekunde auf und ab bewegt, 35 fünfmal für eine Kontraktion von 35 Hertz usw.

Die Amplitude variiert mit der Frequenz zwischen 1,3 und 2,8 Millimetern. Daneben erhöht die schnelle Geschwindigkeit die G-Belastung des Körpers und führt zu einer unwillkürlichen Kontraktion der durch die Spindeln aktivierten Muskeln.

Die Muskelkontraktion erhöht den Blutfluss in den Arterien und erhöht die Muskelkraft. Daneben gibt es viele Vorteile der Ganzkörper-Vibrationstherapie, einschließlich der Hilfe bei Schmerzen im unteren rechten Rücken! Die Ganzkörper-Vibrationstherapie bietet noch weitere Vorteile:

Die Verwendung von Vibrationsplattengeräten kann auch bei den Wechseljahren und dem Ausgleich Ihrer Hormone helfen. Es wurde auch gezeigt, dass die Verwendung einer Vibrationsplattenmaschine großartige Workouts zur Gewichtsreduktion und zur Stärkung des gesamten Körpers bietet. Mit einer Maschine können Sie auch Muskeln aufbauen und die Flexibilität verbessern.

Am Ende wünschen wir Ihnen die volle Gesundheit. 

Schreibe einen Kommentar