Laufband oder Crosstrainer

Laufband vs. Crosstrainer | Vergleich

Es ist wahrscheinlich keine Überraschung, dass der Ellipsentrainer oder Crosstrainer und das Laufband beim Training in Innenräumen zwei der beliebtesten Aerobic-Geräte sind.

Beide simulieren eine natürliche Lauf- oder Gehbewegung und können je nach Intensität Ihres Trainings Ihre Cardio-Fitness steigern.

Crosstrainer oder Laufband Testsieger:

Gibt es Ähnlichkeiten zwischen Laufband und Crosstrainer?

Mit Laufbändern können Sie auf einem sich bewegenden Gurt laufen. Darüber hinaus können Sie sowohl die Geschwindigkeit als auch die Steigung steuern.

Mit einem Crosstrainer stellen Sie Ihre Füße auf eine Plattform und bewegen sich in Ellipsen oder länglichen Kreisen. Obwohl es Ähnlichkeiten zwischen diesen Maschinen gibt, gibt es auch einige wesentliche Unterschiede.

In Bezug darauf, welches besser ist, gibt es wirklich keine einfache Antwort. Dies hängt von Ihren Trainingszielen, Ihrer körperlichen Gesundheit und anderen Faktoren ab.

 Lassen Sie uns zunächst über die Vor- und Nachteile von Crosstrainer sprechen: 

Diese Geräte sind einfach einzurichten und zu verwenden, im Fitnessstudio oder zu Hause. Und sie sind eine gute Möglichkeit, Ihre Gesäßmuskeln, Oberschenkel, Hüftbeuger sowie Ihren Unter- und Oberkörper schnell zu trainieren und Ihre Ausdauer zu steigern.

Was ist besonders am Crosstrainer?

Es ist leicht an Ihren Gelenken:

Der Crosstrainer ist eine Maschine mit geringem Aufprall. Wenn es für Sie schwierig ist, die ruckartige Bewegung beim Gehen oder Laufen zu tolerieren, ist ein Ellipsentrainer möglicherweise eine gute Option.

Übungen mit geringen Auswirkungen belasten Ihre Gelenke normalerweise weniger als Übungen mit hohen Auswirkungen.

Außerdem macht dies die Ellipsentrainer zu einer sichereren Option, wenn Sie an einem muskuloskelettalen Zustand wie Schmerzen im unteren Rückenbereich, Knie- oder Hüftschmerzen oder anderen gesundheitlichen Problemen wie Arthritis oder Osteoporose leiden.

Training mit geringen Auswirkungen klingt vielleicht nicht anstrengend, bietet aber dennoch ein gutes Aerobic-Training.

Eine 2017 durchgeführte Studie zu Aerobic-Übungen hat ergeben, dass ein 24-wöchiges Programm mit Trainingseinheiten mit geringen Auswirkungen die Körperzusammensetzung, die körperliche Fitness und die kardiovaskuläre Fitness der Studienteilnehmer verbesserte.

Es hält die Fitness nach einer Verletzung aufrecht:

Auch wenn ein Ellipsentrainer ein Gerät mit geringen Auswirkungen ist, können Sie dennoch ein intensives Training absolvieren.

Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie sich von einer Verletzung erholen und dennoch ein hohes Maß an Fitness beibehalten möchten.

Eine Studie aus dem Jahr 2010 hat ergeben, dass Kalorienverbrauch, Sauerstoffverbrauch und Herzfrequenz auf Ellipsentrainer und Laufband nahezu identisch waren.

Trainieren Sie Ihren Ober- und Unterkörper:

Einige Crosstrainer haben Armgriffe. Sie können diese gleichzeitig mit dem Bewegen Ihrer Beine hin und her schieben.

Außerdem hilft der Widerstand der Griffe dabei, die Muskeln in Schultern, Brust und Rücken zu trainieren.

Gleichzeitig kann Ihnen die Maschine helfen, die Muskeln in Ihrem Unterkörper zu stärken, einschließlich Ihrer Gesäßmuskeln, Hüftbeuger und Quadrizeps.

Es ist möglich, verschiedene Muskeln zu trainieren:

Ein Crosstrainer gibt Ihnen die Möglichkeit, die Richtung zu wechseln und rückwärts zu arbeiten. Darüber hinaus kann dies die Muskeln verändern, die Sie arbeiten.

Wenn Sie rückwärts statt vorwärts gehen, trainieren und stärken Sie Ihre Waden und Kniesehnen.

Was ist die Nachteile von Crosstrainer?

laufband oder crosstrainer
laufband vs crosstrainer

Es gibt eine Lernkurve:

Wenn Sie zuvor noch nicht an einem Crosstrainer gearbeitet haben, kann es etwas gewöhnungsbedürftig sein. Auf diesem Grund kann die Bewegung sich zunächst unangenehm und unnatürlich anfühlen.

Bitten Sie einen zertifizierten Personal Trainer um Hilfe, wenn Sie nicht sicher sind, was Sie tun sollen.

Weniger Muskelaufbau:

Während ein Crosstrainer eine großartige Option für Aerobic-Übungen mit geringen Auswirkungen ist, bemerken Sie möglicherweise nicht die gleiche Muskelentwicklung, die Sie von einem Laufband erhalten können.

Wenn Sie mehr Muskelkraft gewinnen möchten und weiterhin Ellipsentrainer verwenden möchten, versuchen Sie, Ihre Routine einige Male pro Woche um Gewicht oder Krafttraining zu erweitern.

 Jetzt ist die Zeit gekommen, über das Laufband zu sprechen 

Das Laufband hat mehrere Vorteile gegenüber dem Gehen auf einer Strecke oder im Freien. Wenn Sie zum Einfrieren neigen, werden Sie auf einem Laufband wahrscheinlich nicht einfrieren.

Was ist besonders am Laufband?

Viel Kontrolle:

Einer der Hauptvorteile des Trainings auf einem Laufband ist die Vielseitigkeit, die Sie haben. Unabhängig davon, ob Sie einen flotten Spaziergang oder eine Bergauffahrt machen möchten, haben Sie die Möglichkeit, die genaue Geschwindigkeit und Steigung Ihres Trainings einzugeben.

crosstrainer oder laufband

Außerdem können bei den meisten Laufbändern Sie auch aus einer Vielzahl von Trainingsprogrammen auswählen.

Wenn Sie mehr Kontrolle über Ihr Training haben, können Sie Ihre Fitnessziele leichter erreichen.

Da Sie Geschwindigkeit und Steigung leicht steuern können, eignen sich Laufbänder gut für Intervalltrainings mit hoher Intensität.

Einige Studien zeigen, dass Laufband-Workouts in kurzer Zeit effektiv Kalorien verbrennen, Körperfett reduzieren und die kardiovaskuläre Fitness verbessern.

Es baut Beinkraft auf:

Laufen oder Gehen auf dem Laufband kann Ihre Beinmuskeln stärken, einschließlich Quadrizeps, Oberschenkel und Waden. Außerdem kann ein Laufbandtraining auch Ihre Hüftbeuger und Gesäßmuskeln stärken.

Um Ihre Beine weiter zu stärken und Verletzungen vorzubeugen, üben Sie zusätzlich zu Ihrem Laufbandtraining mehrmals pro Woche Kniebeugen und Ausfallschritte.

Was ist die Nachteile von Laufband?

Verletzungen:

Laufen oder Joggen auf einem Laufband kann Ihre Knochen und Gelenke stärker belasten als das Training mit einem Ellipsentrainer.

Letztendlich kann dies zu Verletzungen führen. Darüber hinaus sind häufige Laufverletzungen Schienbeinschienen, Knieverletzungen und Stressfrakturen.

Beginnen Sie Ihr Laufbandtraining immer mit einem Aufwärmen und beenden Sie es mit einer Abkühlung, um das Verletzungsrisiko zu verringern.

Ihren Körper zu stark belastet:

Wenn Sie feststellen, dass das Laufen auf dem Laufband Ihren Körper zu stark belastet, können Sie versuchen, auf Cardio-Workouts umzusteigen, die Ihre Knochen und Gelenke schonen, wie z. B. Schwimmen oder Radfahren.

Sie können auch versuchen, die Anzahl der Meilen zu reduzieren, die Sie pro Woche laufen, oder Sie können zwischen Laufen und Gehen wechseln.

Außerdem können Laufschuheinsätze auch zur Unterstützung und Reduzierung von Verletzungen beitragen.

Es wirkt auf weniger Muskelgruppen:

Ein Laufband kann Ihnen zwar dabei helfen, Kraft in Ihren Beinmuskeln, Hüftbeugern und Gesäßmuskeln aufzubauen, zielt jedoch nicht auf so viele Muskelgruppen ab wie ein Ellipsentrainer.

Mit einem Crosstrainer können Sie die Muskeln in Ihren Armen, Schultern, Rücken und Brust sowie die Muskeln in Ihrem Unterkörper trainieren.

Durch Umkehrung der Richtung hilft Ihnen ein Ellipsentrainer auch dabei, bestimmte Muskeln zu isolieren, was mit einem Laufband schwieriger ist.

Laufband oder Crosstrainer: Wie wählen Sie die Maschine für Sie aus?

Der Versuch, sich zwischen einem Laufband oder einem Crosstrainer zu entscheiden, hängt von Ihren körperlichen Gesundheits- und Fitnesszielen ab. Beide Geräte können gleichermaßen nützlich sein, um Kalorien zu verbrennen und ein gutes Herz-Kreislauf-Training zu erhalten.

In welchen Fällen ist der Ellipsentrainer die bessere Wahl?

Für manche Menschen bietet der Crosstrainer Vorteile, die das Laufband nicht bieten kann. Wenn Sie beispielsweise anfällig für Verletzungen sind oder einen muskuloskelettalen Zustand haben, ist der Ellipsentrainer möglicherweise die bessere Wahl, weil:

  • Es ermöglicht Ihnen ein gutes Herz-Kreislauf-Training, ohne Ihre Knochen und Gelenke so stark zu belasten.
  • Dies kann Ihr Verletzungsrisiko während des Trainings verringern.
  • Sie können in kürzerer Zeit sowohl ein Ober- als auch ein Unterkörpertraining absolvieren (wenn der Ellipsentrainer Armgriffe hat).

Das Laufband passt möglicherweise besser zu Ihnen, wenn:

  • Sie sind nicht anfällig für Verletzungen oder Gelenkprobleme.
  • Sie möchten ein bestimmtes Ziel erreichen, beispielsweise das Training für ein 5 km oder 10 km Rennen.
  • Sie möchten Kraft in Ihren Gesäßmuskeln und Beinmuskeln aufbauen.

Wie sicher sind Laufbänder und Crosstrainer?

Wenn Sie die Sicherheitsrichtlinien befolgen, können sowohl Ellipsentrainer als auch Laufbänder sicher verwendet werden.

Wenn Sie mit dem Crosstrainer noch nicht vertraut sind, können Sie versuchen, es zunächst ohne die Armgriffe zu verwenden.

Dies kann Ihnen helfen, sich mit der Bewegung vertraut zu machen. Sobald Sie die Bewegung nach unten haben, können Sie die Armgriffe hinzufügen.

Worauf sollen Sie bei der Verwendung des Crosstrainers achten?

Konzentrieren Sie sich bei der Verwendung des Crosstrainers auf eine gute Form. Halten Sie Ihre Haltung aufrecht und halten Sie Ihr Core während der gesamten Bewegung fest.

Wenn Sie im Fitnessstudio einen Ellipsentrainer verwenden, können Sie einen zertifizierten Personal Trainer bitten, Ihnen eine Demonstration zur sicheren Verwendung des Geräts zu geben.

Worauf sollen Sie bei der Verwendung des Laufbands achten?

Wenn Sie ein Laufband verwenden, befestigen Sie den Sicherheitsclip unbedingt an Ihrer Kleidung. Dadurch wird das Laufband angehalten, wenn Sie stolpern oder fallen.

Da das Training auf einem Laufband Ihre Knochen und Gelenke belasten kann, sollten Sie sich vor Beginn des Trainings richtig aufwärmen und abkühlen.

Dies kann dazu beitragen, Ihre Muskeln und Gelenke arbeitsbereit zu machen und das Verletzungsrisiko zu senken.

Hinweis!

Verwenden Sie der Ellipsentrainer oder Laufband nicht mehr, wenn Sie sich schwach oder schwindelig fühlen. Trinken Sie außerdem während des gesamten Trainings viel Wasser.

Schlusswort

Das Laufband und das Crosstrainer sind beide effektive Geräte, die Ihnen helfen, ein Herz-Kreislauf-Training zu erhalten. Welche Maschine die bessere Option ist, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab.

Schreibe einen Kommentar